Logo Städte wagen Wildnis

Oktober 2020

>> Newsletter im Browser anschauen <<


Stadtwildnis entdecken mit der App "iNaturalist" - jetzt auf allen Projektflächen!

Wer in der Stadtwildnis Tiere und Pflanzen entdeckt, kann seine Beobachtungen teilen - die App "iNaturalist" macht´s möglich und ist nun für alle unsere Flächen nutzbar.

Mehr erfahren...


Abschlusstagung 2021 - Anders, aber nicht weniger wild

Im kommenden Frühjahr ist es soweit: Das Projekt „Städte wagen Wildnis“ endet – zumindest in seiner offiziellen Form – und damit ist es auch Zeit, Bilanz zu ziehen: Wie sind wir im Projekt vorangekommen, wie haben sich die Flächen entwickelt, wie ist die Stadtwildnis von der Bevölkerung wahr- und angenommen worden, welche Angebote zum Erleben der verwilderten Stadtnatur können wir besonders weiterempfehlen? Das und vieles mehr möchten wir der Öffentlichkeit präsentieren. Geplant war hierfür eine mehrtägige Abschlusstagung mit Rahmenprogramm, Gastreferenten, Workshops – und natürlich Ergebnissen und Erlebnissen aus unserem Projekt. Und deshalb sollte hier nun eigentlich die Vorankündigung folgen: Wann & wo findet die Tagung statt, wie kann man sich anmelden?

Wie so vieles in diesem Jahr gehört jedoch auch unsere Abschlusstagung zu den Events, die unter Corona-Bedingungen nun nicht so durchgeführt werden können, wie ursprünglich geplant. Alles wird ein bisschen anders. Aber wer Stadtwildnis wagt, lässt sich auch in diesen abenteuerlichen Zeiten auf ein Wagnis ein und probiert Neues: Unsere Abschlusstagung wird in die wilde Welt des Internets verlegt. Wie genau wir uns unsere „Online-Version“ der Tagung vorstellen, daran tüfteln wir gerade selbst noch. Weitere Informationen folgen!


Wildnisbewohnerin des Monats - Die, die sich dem Untergrund anpasst

Im Spätsommer konnte man in der Stadtwildnis eine ganz besondere Heuschreckenart beobachten - aber nur bei ganz genauem Hinsehen. Denn: Oedipoda caerulescens ist eine Meisterin der Tarnung.

Mehr erfahren über die Blauflügelige Ödlandschrecke...


Das Team stellt sich vor: Die Landmeisterinnen in Dessau-Roßlau

In Dessau wird unser Projektteam durch die "Landmeisterinnen" unterstützt. Wer sie sind und was sie machen, erklären sie uns in einem kurzen Interview...


Mal- und Fotowettbewerb - Wir sagen Danke!

Von Juni bis Ende August konnten gemalte und fotografierte Eindrücke aus der Stadtwildnis auf unserer Seite hochgeladen werden. Wir bedanken uns für die vielen tollen Kunstwerke, die uns erreicht haben - von aufstrebenden Nachwuchskünstlern, etablierten Naturfotografen und vielen Stadtwildnisbegeisterten.

Alle Einreichungen können in unserer Bildergalerie betrachtet werden - es lohnt sich!
Zur Galerie...


Herbsttipp: Regenwürmer erforschen in der Stadtwildnis!

Der Herbst bietet eine wunderbare Gelegenheit für ein kleines Forschungsprojekt: Regenwürmer mit der Becherlupe näher zu betrachten, ist vor allem für Kinder ein tolles Erlebnis. Aber auch alle anderen Freunde der Stadtwildnis wissen sicher längst noch nicht alles über die beliebten "Bodenpflüger".

Mehr über den Regenwurm...


Termine/Veranstaltungen

18.10.2020FRANKFURT, 14:00 Uhr: Magischer Herbst - Aktionsnachmittag mit den WildnisLotsen.
24.10.2020FRANKFURT, 11:00 Uhr: Naturlinien in der Stadtwildnis. 
11.12.2020 DESSAU-ROSSLAU, 14:00 Uhr: Die Stadtwildnisflächen im Wandel der Jahreszeiten.
Leben - Natur - Vielfalt. Das Bundesprogramm
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Bundesamt für Naturschutz>

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln
des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.